Vielen Dank für Eure Teilnahme und das schöne, positive Feedback. Mit dem Wetter hatten wir ja auch wirklich Glück. Und die gebirgigen Teile des Münsterlandes zeigten sich in bester Form.

Hier die Muster-Lösung. Die Überlappung zw. Aufgabe 1 und 2 haben die Meisten gesehen, aber nicht, dass die (vermeintlich) kürzeste Strecke nicht doppellinig war. Die „Aa“ ist ein Fluss (Bach), aber kein offener Ort. Wendekontrollen waren lt. Bordbuch eindeutig aufzuschreiben, auch „wenn man nicht daran vorbei fährt“. Kontrollen (außer DK) konnten rechts und links stehen, daher Bi am Ortseingang Billerbeck beide aufschreiben. Hatten fast alle falsch, aber eben nur FAST alle.

Die 31 wurde auch öfter nur 1mal aufgeschrieben, da wurde dann der kleine rote Punkt übersehen. Telefonzelle und Eizelle waren großes Kino. Die Baustelle in Darup hat euch offenbar wenig ausgemacht. Dafür das Gewerbegebiet vor dem Ziel. Offenbar wurde am Ende sehr oft ein Kreisverkehr interpretiert. Es galt aber immer „fahren nach Karte!“, also kein Kreisverkehr. Zudem immer möglichst Einbahnstrasse beachten, solange es geht und sofern nicht zwingend was anderes gefordert ist. Die Aufgaben im Gewerbegebiet haben drei Teams komplett richtig.