Der DEUVET ist seit 1976 als Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge aktiv und wird von etwa 100 deutschen Oldtimerclubs und Vereinen getragen. Er vertritt die Interessen der gesamten Oldtimerszene gegenüber der Politik, dem Gesetzgeber, den Behörden und Institutionen sowie gegenüber den Medien und der Öffentlichkeit. Ordentliche Mitglieder im Bundesverband sind im Wesentlichen Clubs, Vereine, Stammtische, Interessengemeinschaften und Museen.

Oldtimer-Veranstaltungen. Das Klassiker- und Motormagazin seit 10 Jahren online. Mischung aus Newsletter und Internetpräsenz. Viele Informationen, auch zu Veranstaltungen. Aktuell neu gestaltet!

BMW-02-Blog.de – Die 02-Serie von BMW: „Freude am Fahren“ – Schöne Bilder und Berichte rund um den BMW 02 von Dr. No, dem Herrscher der Domplatte.

Sehr aktiver Club mit Ori-Experten und regelmäßigen Berichten über Orientierungsfahrten und Oldtimer-Rallyes. Sehr unterhaltsam und lesenswert, auch wenn es nicht immer Erdbeereis gibt 😊

Ecurie Aix La Chapelle: Aktiver Club mit eigenen Veranstaltungen. Sehr interessant sind die regelmäßigen Erfahrungsberichte von Oldtimer-Rallyes, u.a. geschrieben vom BMW-Typreferenten und Oldtimer-Profi Hans-Jürgen „Kirsche“ Kirschbaum. Sehr knapp geschrieben, aber immer treffend.

Tina und René Göbbels haben sonst keine Hobbies und schreiben auf ihrer Internetseite u.a. ausführlich über ihre Erlebnisse bei den diversen Motorsportveranstaltungen (GLP-Meisterschaft und Classic-Sport). Sehr lesenswert im Detail.

„Mehr als nur ein Blog“ trifft es gut. Man fragt sich, ob dieser Mann noch Zeit für andere Dinge oder Menschen hat. Neben Filmen für Haubentaucher und Bastler über die Reparatur alter Passats gibt es hier auch viele ausführliche Berichte über Oldtimerrallyes in Norddeutschland. Sehr innovativ gemacht mit vielen Bildern und zum Teil auch Filmen. Sehr (!) ausführlich. Am Ende lauert dann (meistens) die „Katzentreppe“.

Motorsport im Sauerland. Neben der Arnsberger Klassikerfahrt (immer im September) bietet der Club auch jedes Jahr 3-4 sog. Clubfahrten an, die aber auch Nicht-Mitgliedern offen stehen. Für fast kein Nenngeld kann man so einen schönen und spannenden Tag im schönen Sauerland genießen. Auch die Clubfahrten sind keine Kaffeefahrten, sondern haben einen erhöhten Ori-Anteil.

Altauto- und insb. Alt-Audi-Freunde aus Warstein. Dort kommt nicht nur Bier her. Der Club veranstaltet regelmäßig die kultige Ostereiersuchfahrt sowie diverse „Alt-Audi“ Ausfahrten. Klingt immer recht harmlos, ist aber durchweg hoch professionell organisiert.

Motorsport im Ruhrgebiet. Jedes Jahr im Oktober startet die legendäre „Rallye Ruhrgebiet Klassik“ mit kniffeligen (Ori-)Aufgaben und Industriekultur-Flair. Berüchtigt sind „Georgs Spezialetappen“ 😊

Klassik-Serie der ADAC-Regionalclubs Westfalen und Ostwestfalen-Lippe in den Wertungskategorien „Sport“ und „Tourensport“ bzw. „Touristisch“ (bei den Bezeichnungen ist man sich nicht so einig…). Regelmäßige Aktualisierung der Ergebnisse im Internet. Sehr schöne Siegesfeier auf dem Stemweder Berg.

Klassik-Serie des ADAC (München) mit über 30 Läufen im ganzen Bundesgebiet. Es dominiert aber der „Norden“. Ggf. wird die Serie für 2020 komplett umgebaut (?). Informationen und aktualisierte Ergebnislisten im Internet gibt es nur sporadisch. Siegesfeier an wechselnden Orten, nicht immer 100% gelungen.

Mobiles Kulturgut in Bewegung. Privat organisierte Klassikserie in Nordwest-Deutschland (Niedersachsen, Hamburg, Teile von NRW).

Die Lichtschranken-Fetischisten rund um Patrick Weber haben ihre eigene Serie ins Leben gerufen! Ab 2020 wird hier um die 1.000stel Sekunde mit 50+ Lichtschranken je Veranstaltung gefahren. Fokus im Süden Deutschlands.

Moderater Oldtimersport im Dreiländereck – Wertungsläufe der Veranstaltergemeinschaft ECC e.V.
Privat organisierte Klassikserie im Großraum Aachen.

Der Deutsche Motorsport Bund stellt vielfältige Informationen zur Verfügung, die den Oldtimersport aber nur am Rande betreffen. Hilfreich vielleicht das Download-Center, gerade in der sog. „Corona-Krise“.

Historic Endurance Rallying Organisation – „… the premier classic Regularity rallying series in the world..“ (Eigenwerbung). U.a. Veranstalter von „Le Jog„, der wahrscheinlich härtesten Rallye der Welt. Very british, hart aber herzlich, und doch mit viel Stil. Man achte auf die Siegerehrungen und die Pokale.

Der fiktive Beifahrer „Ron Slot“ gibt Navigationstipps auf der Seite von Tarcus Rallying für Anfänger. Sehr gut gemacht und interessant, wenn man mal in die britische Rally-Szene abtauchen will. Das hat aber eher nix mit Oldtimern zu tun.

The Vintage Sports-Car Club aus UK. Hier kann man sich insb. einen interessanten Leitfaden für Beifahrer runterladen. „Finding Your Way„- an introduction to navigational rallies, written for the guidance of navigators“. Aus dem Jahr 2000 und damit nicht mehr ganz taufrisch, aber offenbar immer noch up-to-date.

Britischer Club für Aktive mit dem schönen Motto: „If you´d rather drive it than polish it“ 🙂 Aktiv bei Facebbok. Einleitender Überblick über die verschiedenen britschen Veranstaltungsarten. Ori findet demnach immer nachts statt…

Der jüngste Automobilclub in Deutschland – und eine echte Alternative zum ADAC. Gerade auch, weil der MiD e.V. sich wirklich für die Belange der Autofahrer einsetzt und dabei auch gegen den (vermeintlichen) grünen Mainstream schwimmt. Dazu noch günstige Preise und mehrfacher Testsieger!

Jeden Morgen informiert Gabor Steingart über das Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Plus: exklusive Grafiken. Eine liberale Stimme für die Marktwirtschaft. Leider selten geworden.

Martina Schäfer, Supervisorin aus Münster, bietet eine Reihe von Leistungen wie Coaching, Supervision, Mediation, Trainings & Seminare und Beratung an.

Unabhängiger Journalismus: Liberal. Konservativ. Einfach gut.

Unabhängiger Journalismus vom Team rund um Henryk M. Broder. So bissig, dass einem das Lachen oft im Halse stecken bleibt.

Blog von Vera Lengsfeld, ehem. DDR-Bürgerrechtlerin. Heute u.a. Kolumnistin in der Achse des Guten, im The European, in der Huffington Post, im ef-Magazin und in der Preußischen Allgemeinen Zeitung.

Diese Initiative bittet Sie um Ihre – finanzielle – Unterstützung. Die „Meinungsfreiheit im Netz“ soll mit Hilfe der Gerichte gegen die Zensur-, Sperr- und Einschüchterungsversuche der sozialen Medien verteidigt werden. Ausschließlich für diesen Zweck werden die auf das „Sammelkonto Meinungsfreiheit im Netz“ eingehenden Beträge verwendet. Unterstützen Sie die Sache, sagen Sie es weiter. Dann werden wir uns gemeinsam gegen diese Eingriff in unsere Freiheiten durchsetzen. Danke!

Blog von Joachim Steinhöfel, engagierter Wettbewerbsrechtler und Medienanwalt. U.a. gute Tipps, wie man sich gegen die GEZ zur Wehr setzt. 😊

Blog von Alexander Wendt und weiteren Autoren. Wenn es einen programmatischen Satz für Publico gibt, dann das erzlibertäre Motto: lasst tausend Blumen blühen.

Von Peter Weber gegründetes Bürgerforum, für Menschen, die etwas an der politischen Situation in Deutschland ändern wollen. U.a. mit der „Gebührenaktion“ – wie kann ich die GEZ effektiv ärgern?

Elektro-Pioniere aus Düsseldorf. Kraftwerk sind (abgesehen von den Beatles) die wohl einflussreichste Band der Popgeschichte. Sie haben nicht nur den Grundstein für Techno und Synthie-Pop gelegt, sondern auch die Frühphase der HipHop-Kultur entscheidend beeinflusst. Ralf Hütter ist Gott.

EBM-Pioniere aus Belgien. F242 waren eine der ersten Elektronik-Bands der 1980er Jahre und gelten als Aushängeschild der Electronic Body Music. Sie werden bis heute als Inspiration bzw. Vorbild für zahlreiche EBM- und Electro-Combos benannt. Catch the men! 🙂
Biografie

Beste deutsche Band ever. Derzeit leider im „Schlafmodus“

Link

Thomas Elbern ist jedoch weiterhin durchaus aktiv…

Dirty Vocoder 1

Dirty Vocoder 2

„It’s Apoptygma Berzerk, Jim – but not as we know it!“ 🙂

Electro-Pop-Rock-Electronics-Ambient-Trance-EBM aus Norwegen

 

Pink Turns Blue

Post Punk seit 1985.
 

Das Kinderzimmer Studio von Axel. Inkl. Discographie von Silke Bischoff.

The Church of 18 Summers.
Gladbeck