Classic Cars lockt im Heft 12/2019 mit der Titelgeschichte „Das GTI-Geheimnis“ und testet den VW Golf 1 GTI gegen 4 „Vorbilder“.

Leider ist es eher ein Vergleich von 5 sportlichen Fahrzeugen der Jahrgänge 1967 bis 1976, die wenig verbindet: 1,6 Liter Hubraum mit ca. 100+ PS.

Das ist also das „GTI-Geheimnis“? Wie wäre es damit gewesen: Großserien-/Massen-Modell, relativ starker Motor in kleinem Fahrzeug, daher sehr geringes Gewicht mit sportlichen Fahreigenschaften, auch für den Normalbürger erschwinglich?

War ein Renault 17 TS oder ein Lancia Fulvia HF tatsächlich ein Vorbild für den VW Golf GTI? Wo ist hier der NSU TT/TTS geblieben -DAS Vorbild quasi aus dem eigenen Haus- , der noch nicht einmal erwähnt wird? Oder ein Mini Cooper, ein BMW 700, ein Ford Cortina GT, ein Renault 8 Gordini?

Schade, Chance vertan, auch mal etwas automobilhistorisches zu schreiben.